Termin vereinbaren:
+49 (0) 7528 975 020 9
+49 (0) 172 939 505 4
carmen.maria@gmx.de

Yoga

Yoga ist die jahrtausendalte Methode Körper, Geist und Seele zu harmonisieren und in Einklang zu bringen. Er dient dem höchsten Ziel des Menschen, seiner spirituellen Selbstverwirklichung. Yoga selbst ist keine Lehre, sondern ein Oberbegriff für Techniken und Methoden, die auf die Wesensidentität des Menschen ausgerichtet ist.

Reiki2 ☯ Reines Sein (sat)
☯ Reine Erkenntnis (cit)
☯ Reine Glückseeligkeit (ananda)

Als solche konnte und kann sich Yoga mit den verschiedensten Lehren und Inhalten verbinden. In den vor ca. 1700 Jahren entstandenen Yoga Sutren des Philosophen Patanjali, ist der Begriff Yoga gleichzusetzen mit Samadhi: Ein überbewußtes Gewahrsein, das sich vom normalen Bewusstseinszustand unterscheidet, ihn übersteigt und ihm überlegen ist.

Dieses Sutra: yoga chitta vritti nirodha beschreibt die Methode für erfolgreiches Üben.

Yoga wird erreicht, wenn die Bewegungen in unserem Geist zur Ruhe kommen, indem man sie unter Kontrolle bringt und zu ihrem Ursprung zurückführt. Ein Zustand des in-sich-ruhenden Verweilens wird angesprochen.
Der Übungsweg der Meditation hingegen führt zu einem Zustand des wachen In-sich-Ruhens. Yoga und Meditation erscheinen als zwei bedeutungsgleiche Begriffe.

Yoga = Meditation
Meditation = Yoga

Der später entstandene Hatha Yoga erlebte vor ca. 600 Jahren seine größte Blüte und erst zu Beginn des 20 Jahrhunderts entstand die moderne Asana Praxis durch Krishnamacharya und dem Einfluss der westlichen Körperdisziplinen.

Hatha Yoga machen, heißt einen Übungsweg zu gehen, der Körperübungen (asanas), Atemübungen (Pranayamas), Reinigungsübungen (Kriyas) Konzentrationsübungen (Dharanas),
Meditation (Dhyana) und besonders Selbsterforschung (Svadhyaya) beinhaltet.

Zunächst war Yoga also ein Heilsweg, der sich auf den innersten Wesenskern des Menschen, sein Selbst orientierte. Im Laufe der Jahrtausende hat sich der Yoga als Heilkunde für Psyche, Nervensystem und den Körper im Allgemeinen entwickelt, was die modernen Forschungsergebnisse der Psychoneuroimmunologie eindrucksvoll bestätigt.

Ich bin Mitglied des BDY (Berufsverband der Yogalehrenden) und biete Ihnen in meinen Yogakursen einen sanften, gesundheitsorientierten Yoga an, der für jedes Alter geeignet ist. Ob gesund oder kränkelnd, beweglich oder steif, Sie erfahren Gesundheitsvorsorge, Heilung und Geistesschulung in einem.

 

Mitglied im BDY